Junge Stadtkapelle

Im Moment wurden die Junior- und Jugendkapelle zur Jungen Stadtkapelle zusammengelegt. Diese Entscheidung trafem die verantwortlichen musikalischen Leiter um ein Orchester mit einer ausgewogenen Besetzung zu erhalten.

 

Folgendes beschreibt das Konzept mit Junior- und Jugendkapelle.

 

Nach zwei Jahren Bläserklasse können interessierte Kinder und Jugendliche ihre musikalische Ausbildung bei der Stadtkapelle in der Juniorkapelle  fortsetzen. Als Ergänzung zum Instrumentalunterricht erarbeiten die Jungmusiker gemeinsam einfache Konzertstücke unter der Leitung von Anne Friedl-Henneberger. Ziel ist das Ablegen des bronzenen Leistungsabzeichens als Übertrittsvoraussetzung zur Jungen Stadtkapelle.

 

Voraussetzung

  • Alter: ca. 10 - 13 Jahre
  • Vorkenntnisse: ca. 2 - 3 Jahre Instrumentalunterricht

Ziel

  • Vorbereitung auf die Jugendblaskapelle
  • Verbesserung der musikalischen Fähigkeiten
  • Freude am Musizieren vertiefen und die Gemeinschaft stärken
  • Grundlagen der Agogik, Dynamik, Artikulation, Ausdruck, Intonation, Rythmik und Notenlesen erarbeiten und verbessern
  • Vorbereitung auf das bronzene Musikerleistungsabzeichen (D1)

Durchführung

  • Literatur der Unterstufe (Grad 1 - 2) wird einstudiet und aufgeführt
  • Regelmäßige Auftritte finden auch zusammen mit den Bläserklassen oder der Jugendblaskapelle statt
  • Der Instrumentalunterricht findet weiterhin einmal wöchentlich statt
  • Je nach individuellem Lernfortschritt können die Kinder zwischen 2 und 4 Jahren in der Juniorkapelle verbleiben


Die Jugendblaskapelle versteht sich als Talentschmiede für die Stadtkapelle. Grundlegende Fähigkeiten in Rhythmik, Artikulation, Dynamik und Agogik werden vertieft. Die Jugendlichen werden mit moderner Orchesterliteratur gefordert. Ziel ist das Ablegen des silbernen Leistungsabzeichens und der Übertritt in die Stadtkapelle.

 

Voraussetzung

  • Das musikalische Niveau des bronzenen Musikerleistungsabzeichen D1 ( Vorspiel beim musikalischen Leiter)
  • Bereitschaft zum regelmäßigen häuslichen Üben
  • Wöchentlicher Instrumentalunterricht
  • Hohe Motivation und die Bereitschaft alle Termine nach Möglichkeit wahrzunehmen
  • Alter: ca. 13 - 18 Jahre

Ziel

  • Verbesserung der eigenen Leistungsfähigkeit und des Zusammenspiels
  • Verbesserung des musikalischen Ausdrucks
  • Vorbereitung auf das silberne Musikerleistungsabzeichen D2
  • Übertritt in die Stadtkapelle

Durchführung

  • Moderne und traditionelle Lieteratur der Mittelstufe (Grad 2 - 3) wird einstudiert
  • Regelmäßige eigene Auftritte als Jugendblaskapelle und auch Gemeinschaftskonzerte mit anderen Jugendorchestern aus der Region
  • Aufführung einzelner Werke zusammen mit der Stadtkapelle
  • Gemeinsame Ausflüge und Probenwochenenden mit den anderen Jugendgruppen

Gerne können Jugendliche bei einer der Proben schnuppern.

 

Seit November 2016 musizieren beide Gruppen (Junior- und Jugendblaskapelle) gemeinsam. Das auf diese Weise entstandene Orchester tritt nun unter dem Namen Junge Stadtkapelle auf. Die Fusion der beiden Ensembles ist aus klanglicher Sicht sinnvoll. Außerdem ist der Leistungsstand der Juniorkapelle bereits so weit
fortgeschritten, dass der Schritt vertretbar ist.

 

Anmeldung

 

Die Juniorkapelle ist heterogener als die Bläserklassen. Jedes Jahr kommen Kinder aus den Bläserklassen hinzu oder fortgeschrittene Jungmusiker wechseln nach Erreichen des Niveaus eines bronzenen Leistungsabzeichens in die Jugendblaskapelle. Generell können Kinder mit 2 - 4 Jahren Erfahrung am Blasinstrument jederzeit bei der Juniorkapelle einsteigen oder bei den Proben mitschnuppern.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum Datenschutz © Stadtkapelle Bad Reichenhall e.V.